Freitag, 30. April 2010

Gründung Unabhängiger Arbeitskreis Kommunalpolitik

Der Unabhängige Magdeburger Arbeitskreis Kommunalpolitik ist im September 2009 gegründet worden. Gründungsmitglieder waren ausschließlich ehemalige Mitglieder der 2004 aufgelösten Freien Wählergemeinschaft Magdeburg und Mitglieder des Bundes für Magdeburgs, die nach der Kommunalwahl 2009 ihren Austritt erklärten. Mit der Gründung dieses Arbeitskreises wollen wir durch eine sachliche und kritische ehrenamtliche Tätigkeit zu einem festen, unabhängigen Faktor in der Kommunalpolitik werden. In den vergangenen fünf Monaten seit Gründung haben wir uns bereits aktiv in die Kommunalpolitik eingemischt. Das geschah in erster Linie durch zahlreiche Leserbriefe zu kommunalpolitischen Themen im Lokalteil der Magdeburger Volksstimme bzw. auf deren Leserseite, aber auch durch Eintritt in die Seniorenvertretung und die AG Menschen mit Behinderungen. Ganz wichtig ist für uns auch das Mitwirken in den GWA einiger Wohngebiete. Des weiteren nahmen wir als Gäste an allen Stadtratssitzungen der neuen Wahlperiode und an Sitzungen von Stadtratsausschüssen teil. Zu speziellen Problemen wandten wir uns direkt an den Oberbürgermeister bzw. an Dezernate der Stadtverwaltung.
Kommentar veröffentlichen