Samstag, 30. Mai 2009

16 Stunden Tag

Die Affäre Madl (ein Landtagsabgeordneter hat eine Angestellte auf zwei Stellen gleichzeitig beschäftigt) wird jetzt zu einer allgemeinen Politikerschelte. Leute! Aufwachen! Politiker sind Menschen wie wir alle. Dabei gibt es genauso viele Betrüger, wie unter dem Rest der Bevölkerung. Der Mann muss seiner Ämter enthoben und bestraft werden. Sein Verhalten auf alle Landtagsabgeordneten zu übertragen ist überzogen. Ein Lob der Presse: Die 4. Gewalt hat es aufgedeckt.
Kommentar veröffentlichen